Aquarela Brasileira - Gesa Marie Schulze & Band

21/04/2016

Museumsschiff Mannheim >>>, Müllers Restaurant, Neckarvorlandstraße 2a

 

Freitag, 12. August 2016 um 20.00 Uhr

 

Eintritt: 12 €, erm. 8€

 

Tickets per eventiversum@web.de, ab 30.5. bei Reservix oder an der Abendkasse

 

Aquarela Brazileira >>>

 

Aquarela Brasileira – Energía Positíva

Gesa Marie Schulze (band leader, alto & soprano sax, flute), Ricarda Hagemann (tenor sax), Karoline Vogt (trombone), Poldi Hingerl (trumpet), Johannes Engelhardt (bass), Florin Kueppers (guitar), Nicolas Hesse (shekere, surdo), Angela Requena Fuentes (surdo), Simon T. Mayer (timbal, congas, tambourim, pandeiro), Robert Pfankuchen (repinique, timbales), Julian Losigkeit (drums), special appearance by Tuto Marcondes (vocals)

Das Projekt der Mannheimer Saxophonistin Gesa Marie Schulze ist das Resultat ihres halbjährigen Aufenthalts in Salvador da Bahia, Brasilien. In der Hauptstadt der afrobrasilianischen Musikkultur fand die damalige Stipendiatin der Landesstiftung Baden-Württemberg Inspiration für ihre Eigenkompositionen. Lebensbejahende Melodien mit Ohrwurmpotenzial und pulsierende Rhythmen liegen ihnen zugrunde, beeinflusst durch die Musik von Formationen wie Olodum, Ilê Aiyê und Letieres Leite & Orkestra Rumpilezz – weltweit bekannte Botschafter des Samba Reggae und afrobahianischer Rhythmen. Ihr Semester an der Escola de Música an der Universidade Federal da Bahia brachte ihr weitere Sambastile nah, die sich in ihr Herz einschlichen. So findet sich z.B. der Sound des Karneval in Rio de Janeiro oder die urbane balladeske Art São Paulos in der Songauswahl wieder.

Aquarela Brasileira setzt pure positive Energie frei. Mit elf charakterstarken Musikern, darunter fünf Trommler, eine vierköpfige Hornsection sowie zwei weitere begnadete Virtuosen an Gitarre und Bass, bringt die orchesterartige Formation mit brasilianischen Vibes jedes Venue zum Beben.

„Es ist ein wundervolles Szenario, Brasilien in Aquarell…mit seinem Samba und den Batucadas, den Gaunern und den Mulatten, die sich im Fieber des Tanzes vereinen. Grüne Wälder, Wasserfälle und Kaskaden, farbenfroh und zart, und der strahlend blaue Himmel umrahmen dieses – unser – Aquarell von Brasilien.“

Please reload

Featured Posts

Bett&CouchKULTUR: Helena Paul & Jason D. Wright

October 31, 2019

1/10
Please reload

Recent Posts
Please reload

Archive
Follow Us
Please reload

Search By Tags