WANN: 11. November um 20 Uhr

WO: Rosenkeller

 

„You got me slippin‘, you got me slidin’…“ – diese Textzeile aus einem Bluesklassiker ist einer der Hintergründe des Namens „Slip & Slide“. Aber natürlich auch die Tatsache, dass die beiden Musiker aus dem Rhein-Neckar-Delta ihre akustischen Gitarren bzw. Resonatorgitarren gerne mit einem auf den Finger gesteckten Röhrchen aus Glas oder Metall traktieren – die sogenannte Slidetechnik. Mit ihrem Repertoire aus vorwiegend älteren Blues- und Folk-Songs und den mit ihnen verbundenen Geschichten wollen sie ihrem Publikum die Zeit der Bluespioniere näher bringen, ohne dabei auf neue Einflüsse zu verzichten. Über eingestreute Anekdoten und Erläuterungen erfährt der Zuhörer mehr über die gespielte Musik.

Foto: Scharnofske

Simon Seeleuther – Gitarre, Gesang >>>
Jörg „Rufus“ Teichert – Gitarre, Gesang >>>

© Jens Fiedler