Horn Please: Rainer Pusch, Dirik Schilgen, Michael Marre und Gabrielle Kohlhoeffer

WO: Minoru Bonsai Zentrum Neckargemünd (Anfahrt siehe unten)

WANN: Sonntag, 10. Mai 2015 um 16 Uhr

Ein deutsch-französisches Jazzprojekt mit freundlicher Unterstützung vom

>>> Montpellier-Haus Heidelberg

Mit Michel Marre (Trompete & Flügelhorn), Gabrielle Koehlhoeffer (Bass) und Dirik Schilgen (Schlagzeug) hat der Heidelberger Saxophonist, Arrangeur und Komponist Rainer Pusch seine neues Quartett mit Musikern besetzt, die alle eine starke eigenwillige Persönlichkeit auszeichnet. Michel Marre, wie Rainer Pusch sind "Jazz-Nomaden“, bewegen sich zwischen den Welten. Sie beschäftigten sich beide unabhängig von einander die letzen Jahre Projekten und Studien mit Musikern von Indien bis Afrika. Doch blieb der Jazz immer das Zentrum ihrer musikalischen Arbeit. Mit Gabrielle Koehlhoefer und Dirik Schilgen vervollständigt sich das Konzept des melodiösen akkustischen Quartetts.

ANFAHRT:

An der Ampelkreuzung am Ortseingang Neckargemünd Richtung Bammental fahren - an der nächsten Ampelkreuzung (Profi-Baumarkt, Abzweig zum Tunnel) nich RECHTS abbiegen, durch die Unterführung fahren und direkt dahinter wieder nach links - nach etwa 200m (am Friedhof vorbei) haben Sie das Minoru-Bonsai-Zentrum erreicht. Parkplätze sind vor dem Zentrum zahlreich vorhanden. Öffentliche Verkehrsmittel: S-Bahn Neckargemünd Bahnhof bzw. Linie 35 Neckargemünd Neckarbrücke (1. nach Ngmd Bahnhof) Über die Brücke am Bahnhof Richtung Friedhof laufen - nach links in die die Banngartenstraße - sie geht direkt in den Alten Bammentaler Weg über - am Friedhof vorbei bis zum Minoru-Bonsai-Zentrum

Featured Posts
Recent Posts
Archive
Follow Us
Search By Tags
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square

© Jens Fiedler