ARCHIV//Live-Musik im Schaufenster Garten-Edition: RhabarberBarbara

In Zusammenarbeit mit TonArt Musikalien und Musikschule Schönau >>>

WANN: Mittwoch, 15. September 2021 um 19.00 Uhr

WO: Garten von TonArt Musikalien, Hauptstraße 25, 69250 Schönau


Bei schlechtem Wetter findet das Konzert innen statt, dann gelten die entsprechenden aktuellen Regeln zur Ansteckungsvermeidung.

Als die RhabarberBarbara eines Tages keine Lust mehr hatte, RhabarberKuchen zu verkaufen, gründete Sie zusammen mit einem der bärtigen Barbaren, die immer die RhabarberBarbaraRhabarberKuchenBar besucht hatten, und dessen Barbier die RhabarberBarbaraBand. Abgesehen von ihrem Rhabarberkuchen, kennt man die RhabarberBarbara inzwischen auch als Backgroundsängerin von sämtlichen deutschen Popgrößen, wie z.B. Peter Maffay oder Moses Pelham. Der RhabarberBarbaraRhabarberKuchenBarBarbar hingegen hatte klassische Gitarre in Mainz studiert, bevor er in Mannheim Jazzgitarre an der Musikhochschule und Popmusikdesign an der Popakademie studierte. Durch diese breite Fächerung machte er sich in allen Musikstilen und Genres einen Namen und traf in der Mardi Gras Brassband schließlich wieder auf seinen alten Barbier. Der RhabarberBarbaraRhabarberKuchenBarBarbarenBärteBarbier hatte inzwischen im LandesJugendJazzOrchester Rheinland-Pfalz zusammen mit einigen internationalen Jazzgrößen, wie z.B. Michael Philip Mossman, Steve Fidyk oder Ingolf Burkhardt gespielt. Später studierte er Jazzsaxophon bei Jürgen Seefelder und Stefan Karl Schmid in Mannheim. Heute spielt das Trio Musicalhits, Evergreens und Jazzstandards auf intimste Art und Weise. Ihre Musik beeindruckt mit Enthusiasmus, Einfühlsamkeit und echter Authentizität sowie mit rhythmischer und melodischer Raffinesse und einer mitreißenden Spielfreude.


Gesang - RhabarberBarbara (Anja Weyrauch-Rydquist)

Saxophon - RhabarberBarbaraRhabarberKuchenBarBarbar (Carl Krämer)

Gitarre - RhabarberBarbaraRhabarberKuchenBarBarbarenBärteBarbier (Zacharias Zschenderlein)

Featured Posts
Recent Posts